So, da bin ich wieder. In letzter Zeit war ich als Rainer Maria Rilke unterwegs, ein ziemlich anstrengender Bursche, der Rainer. Aber eben ein Genie, der so manche Sache auf den Punkt gebracht hat. Die wenigsten verstehen ihn, er geht meist als Schöpfer von heimatschwurbeliger Poesie mit Naturnähe und Gefühlsduselei durch. Er wird dem akademischen Publikum ..

Read more

Die Sekunde als Zeiteinheit ist bekanntlich in den natürlichen Erscheinungen nicht auffindbar und wird deshalb von der Wissenschaft als willkürliche Größe angesehen. Nun gehört aber zum Ton c = 128 Hz als siebte Unteroktave das c = 1 Hz…..Daraus ergibt sich, dass unsere Zeitsekunde keineswegs eine willkürlich festgesetzte Einheit ist. Als Zeitmaß einer Unteroktave des ..

Read more

„Die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität ist entscheidend um die Skulptur der Intonation zu verstehen und auszugestalten. Eine Intensivierung des Einzeltones führt zudem zu einer inneren Vielfalt im Ton und damit zu einem intonationsrelevanten Melodieerlebnis, das auch wiederum dazu führen kann, mehr und mehr, dass die Intonation sich differenziert gestaltet.“ Diese beiden Sätze stammen von Gotthard Killian. ..

Read more

In der der deutschen 432 HZ Gruppe habe ich Heinke Aussenegg kennengelernt. Und wir haben ein Album zusammen erschaffen und nun veröffentlicht. Ein Erfolg auch für die Gruppe. Eigentlich. Erst mal das Album: THE ENNEAD OF HELIOPOLIS 432 HZ Aber jetzt: Warum eigentlich? Weil es nicht darum geht, was einzelne Mitglieder zusammen machen, sondern es ..

Read more

In der Wikipedia steht: „Reine Stimmung bei Tasteninstrumenten ist mit dem Problem behaftet, dass immer nur eine begrenzte Anzahl von sauber klingenden Akkorden zur Verfügung steht. Dieses Problem löst die gleichstufige Stimmung, indem sie die unvermeidlichen Unreinheiten gleichmäßig auf alle Tonstufen verteilt, so dass alle Akkorde und Tonarten gleich brauchbar sind. In früheren Stimmungssystemen war ..

Read more

Wenn wir eine Menge durchzählen, fangen wir doch immer bei 1 an. Das machen wir jetzt mal. Wir zählen Frequenzen. Also mit der Frequenz Nr 1 beginnen wir. Das ist ziemlich tiefer Ton. Etwas höher wäre da schon hilfreich. Gut, dann verdoppeln wir die Frequenz, das macht 2 Hz. Auch nicht besser zu hören. Dann ..

Read more

Am 2. November 2018 habe ich die die Facebook Gruppe 432 HZ 256 HZ erstellt. Der Grund war zweifach: als Spielkind interessierte mich zum einen, wie es geht, eine Gruppe zu erstellen und was man damit machen kann. Und zum anderen stellte ich mir die Gruppe als Ergänzung zu der deutschen 432 HZ Gruppe vor, ..

Read more

Nun lese ich schon einige Tage in dem Buch von Maria Renold: Von Intervallen, Tonleitern, Tönen und dem Kammerton c = 128 Hz.Immer häppchenweise, es ist hard stuff. Ich muss nach ein paar Seiten erstmal das Gelesene verarbeiten, verdauen sozusagen. Gleichzeitig lese ich Rudolf Steiner: „Buddha und Christus – Die Religionen der Menschheit im Licht ..

Read more